Montag, 11. Januar 2010

El Camino und Camaro von Brekina

In der letzten Zeit war es etwas ruhig geworden um US Cars von deutschen Modellautoherstellern. Früher hat sich Busch um so etwas gekümmert, aber genau so wie der gesamte Modellautomarkt immer im Wandel ist, so orientieren sich eben auch die Hersteller hin und wieder neu. Um so schöner, daß Brekina hier einspringt, und das gleich zu Beginn mit zwei tollen Modellen. Bereits im Mai erschien der 1970er Chevrolet Camaro, zunächst in den Varianten "Super Sport" (schwarz) und "Rally Sport" (weiß). Ich habe mich etwas voreilig für letzteren entschieden, denn bereits im Oktober kamen die Z28 Modelle mit knalligeren Farben und schicken Rallye-Streifen. Für Oktober angekündigt, aber erst im Dezember ausgeliefert wurde das zweite US Modell, der 1958er Chevrolet El Camino. Diese Kombination aus PKW und Pickup hat schon lange im Maßstab 1:87 gefehlt und genau wie beim Camaro hat Brekina das Modell erstklassig umgesetzt. Ich denke die Bilder sprechen für sich.

Für 2010 geistert übrigens schon die nächste Neuheit nach US-Vorbild durch die Modellbauforen... die 1968er Corvette. Mit der dritten Corvette-Generation im sogenannten Coke-Bottle-Design würde Brekina eine Lücke schließen zwischen der 1957er Corvette (Wiking, Busch), der 1963er Corvette (Monogram/Herpa) und der 1984er Corvette (Monogram/Herpa).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen