Mittwoch, 30. Dezember 2009

Barkas B1000 Polizei Sachsen von Brekina

Schon vor einiger Zeit erschien in der Post Collection unter der Artikelnummer 018083 für knapp 20 Euro das Set "20 Jahre Wende - Fahrzeuge der Hilfsorganisationen". Enthalten ist ein VW T2 der Feuerwehr Sassnitz und ein Barkas B1000 in der bundesdeutschen weiß/minzgrünen Polizeilackierung, beide von Brekina. Und seit erscheinen war ich hin- und hergerissen ob ich es kaufen soll oder nicht. Dagegen sprach für mich zum einen, daß das Feuerwehrmodell nicht in meine Sammlung passt und zum anderen macht das Set für mich insgesamt wenig Sinn. Ein West-Auto mit Ost-Beschriftung und ein Ost-Auto mit West-Beschriftung, was aber nie in den alten Bundesländern im Einsatz war, irgendwie finde ich das etwas an den Haaren herbeigezogen. Dafür sprach aber, daß der Barkas nach einem Vorbild aus Sachsen gestaltet wurde und somit passt dieses Modell natürlich hervorragend in meine Sammlung. Da man nicht sagen kann, ob diese Bedruckungsvariante irgendwann ins reguläre Brekina Programm kommt, habe ich mich dann doch für den Kauf entschieden.

Wie der Vergleich mit dem Originalfoto zeigt, hat Brekina das Polizeifahrzeug exakt umgesetzt. Sogar die hinteren Scheiben wurden weiß bedruckt. Am Heck hat Brekina sich für einen einfachen umlaufenden grünen Streifen entschieden. Gut möglich, daß beim Original die komplette Hecktür grün war, aber das ist auf dem Bild nicht zu erkennen. Das Originalfoto habe ich übrigens 1998 bei der Autobahnpolizei in Dresden gemacht, als das Fahrzeug kurz vor der Ausmusterung stand.

Ich habe gleich noch die Gelegenheit genutzt den neuen Brekina Barkas einmal neben einen von S.E.S. Modelltec zu stellen. Dieser stammt aus Formen aus den 60er Jahren und ist hierdurch natürlich nicht mehr so ganz zeitgemäß. Die Bedruckung des S.E.S. Modells entstand nach einem Vorbild aus Brandenburg, aber auch in Sachsen gab es Fahrzeuge mit dieser Lackierung, wie dieses Bild auf Polizeiautos.de zeigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen